Wissensportal für Hebammen

Auf was müssen Schwangere acht geben? Wie können Sie nachhaltig die Gesundheit Ihres Kindes schon in der Schwangerschaft fördern? Unser Wissensportal für Hebammen gibt Einblick in verschiedene Themen rund um die Gesundheit von Mutter und Kind.

WissenWeiterbildung für Hebammen

Stammzellen aus der Nabelschnur – Weiterbildung für Hebammen Eine Schwangerschaft ist für werdende Mütter eine hochemotionale Zeit. In Ihrem Alltag als Hebamme werden Ihnen viele Fragen dazu gestellt, beispielsweise zum richtigen Stillen oder zu den Vorsorgemöglichkeiten durch die Einlagerung von Stammzellen aus der Nabelschnur. Die beliebte Weiterbildungsveranstaltung von Vita 34 widmet sich diesen Themen. Kompetente […]

WissenDie richtige Zeit des Abnabelns

Dass Nabelschnurblut gesichert und vorsorglich eingefroren werden kann, ist längst kein Geheimnis mehr. Verschiedene Faktoren beeinflussen die Gewinnung und die Qualität des Nabelschnurblutes.

WissenReform der Hebammenausbildung: Hebammen sollen künftig studieren

Hebammen braucht das Land. Die Zahl der Geburten in Deutschland steigt wieder. Die Kreißsäle sind voll und Hebammen so gefragt wie nie. Doch in den letzten Jahren haben immer mehr Hebammen ihren Beruf an den Nagel gehängt. Die Gründe dafür sind vielfältig.

WissenKein Lakritz in der Schwangerschaft

Normalerweise kann kaum jemand Süßigkeiten widerstehen. Bei Lakritz ist das anders. Lakritz gibt es, ähnlich wie Popcorn, als süße (Süßlakritz) oder als salzige Variante (Salzlakritz). Es ist also das Ying & Yang unter den Naschereien. Aber egal, ob süß oder salzig: Es gibt entweder totale Lakritz-Liebhaber oder absolute Lakritz-Hasser. Irgendetwas zwischen diesen beiden extremen Polen […]

WissenNasenbluten in der Schwangerschaft

Von den typischen Schwangerschaftsbeschwerden, wie Übelkeit, Verstopfung oder Heißhungerattacken, können fast alle Schwangeren berichten. Doch manche Schwangere leidet auch unter häufigem Nasenbluten. Ohne Schnäuzen, ohne Niesen kommt urplötzlich Blut aus der Nase. Viele Frauen sind dann verunsichert: Ist das normal oder ein ernstes Zeichen? Vita 34 hat für Sie ein paar Informationen und hilfreiche Tipps […]

Produkte und Preise vergleichen

Lagern Sie zur Vorsorge entweder das Nabelschnurblut oder zusätzlich das Nabelschnurgewebe nach der Geburt ihres Kindes ein. Beides bieten wir zu unterschiedlichen Preisen und Laufzeiten an. Auch eine Finanzierung ist möglich. Optional können Sie das Nabelschnurblut auch spenden.